Language

Form for quick search
Chefinspizient

Lutz Krahl

1971 in Annaberg-Buchholz geboren und in Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge aufgewachsen sammelte Lutz Krahl erste musikalische Erfahrungen in der Musikschule und im Jugendblasorchester der Stadt Thum. Eine fundierte musikalische Ausbildung erhielt er in den Spezialklassen für Musikerziehung an der Käthe-Kollwitz-Schule in Zwickau. Nach zwei Semestern als Lehramtsstudent an der heutigen Universität Potsdam begann er 1991 ein Gesangstudium am Opernchorstudio der Sächsischen Staatsoper und der Musikhochschule Carl Maria von Weber in Dresden und schloss dieses mit Diplom ab. Zwei Spielzeiten war er als ständiger Gast dem Opernchor des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters in Bautzen verbunden und seit 1996 war er Mitglied des Opernchores am Theater Erfurt.

Im Jahr 2000 gehörte Lutz Krahl zu den Gründungsmitgliedern des Vokalquartetts „Fracksausen“.

In der Spielzeit 2021/22 wechselte er und ist seit dem als Inspizient am Theater Erfurt tätig.