Language

Form for quick search

Hans im Glück

Kategorie
Oper
Spielstätte Domstufen
Dauer ca. 1 h 10 min ohne Pause
Alter 6+

Kinderoper von David Robert Coleman
Text von Rainer O. Brinkmann
Uraufführung Staatsoper Berlin 2014
In deutscher Sprache ohne Untertitel

Previous slide
Next slide
Hans im Glück
10 / 08
2024
24 / 08
2024
Termine & Karten

Hans im Glück

Nach sieben Jahren Arbeit erhält Hans zum Lohn einen großen Klumpen Gold. Nun heißt es für ihn: hinaus in die weite Welt. Die Zeiten des Lernens sind vorbei, jetzt muss er sich im Leben bewähren. Auf dem Weg nach Hause lernt er das Handeln, denn er kann seinen Besitz stets neu eintauschen gegen immer andere Verlockungen: das Gold gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans und die Gans gegen einen Schleifstein – der ihm dann zu guter Letzt in den Brunnen fällt. Immer wieder erfreut Hans sich am neuen Besitz, der ihn von seinen alten Lasten und Zwängen befreit. Als er auch noch den Stein los ist, kann er sein Glück kaum fassen: Endlich ist er frei. Wer aber macht sein Geschäft mit dem ahnungslosen Hans, der nicht weiß, was er mit seinem Hab und Gut anfangen soll? Wer verdient sich an ihm eine „goldene Nase“?

Das Märchen der Brüder Grimm erklingt mit der witzigen, teilweise aber auch nachdenklichen Musik von David Robert Coleman.