Language

Form for quick search
Puppenspieler | Gast

Caspar Bankert

Caspar Bankert, 1992 in Langenhagen geboren und in Halle an der Saale groß geworden, hat sich früh für die Welt des Theaters begeistert. Sein Weg führte ihn vom Improvisationstheater und seiner Zeit als Kindersprecher beim mdr zu einer Karriere, die sich nicht leicht in eine Schublade stecken lässt. Als Sprecher, Schauspieler, Puppenspieler, Game-Designer und Regisseur lebt und arbeitet er in den Welten zwischen analog und digital, zwischen Bühne und Bildschirm.

Sein Studium der Puppenspielkunst an der HfS Ernst Busch war nur der Anfang. Bald darauf gründete er mit anderen das Künstlerkollektiv komplexbrigade, das für seine innovativen Ansätze 2017 als "Kultur- und Kreativpiloten" ausgezeichnet wurde.

2021 bot sich die Chance, ein sechsmonatiges Fellowship an der Akademie für Theater und Digitalität in Dortmund zu absolvieren – eine Zeit, die neue Wege eröffnete und zu spannenden Projekten an der Schnittstelle von Theater, Spiel und digitaler Welt führte. Seine Arbeiten, die oft digitale und traditionelle Elemente verschmelzen, haben ihn auf Bühnen und zu Projekten am Theater Erlangen, im Futurium Berlin und bei UNICEF Deutschland gebracht. Nicht zuletzt tourte er als Puppenspieler der beliebten Figur Pittiplatsch durch Deutschland und stand 2023 am Hans Otto Theater in Potsdam auf der Bühne.

Stücke

Stücke filtern
  • Hans im Glück

    Puppenspieler:in Details
  • Hans im Glück

    Puppenspieler:in Details

Aktuelle Veranstaltungen mit Caspar Bankert

Header HP Hans Im Glueck
Oper

Hans im Glück

Details