Language

Form for quick search
Bühnen- und Kostümbildner | Gast

Tristan Jaspersen

Nächste Vorstellungen mit Tristan Jaspersen

5.5.24 – 18:00 / Großes Haus

Das Rheingold

19.5.24 – 15:00 / Großes Haus

Das Rheingold

Jaspersen kam zum ersten Mal 2012 im Rahmen eines Praktikums im Bereich Ausstattung an das Theater Erfurt. Er studierte Bühnenbild bei Hartmut Meyer an der Universität der Künste Berlin und schloss sein Studium 2019 mit dem Master of Arts ab. Erste berufliche Erfahrungen sammelte er als Videoverantwortlicher für die szenische Produktion von Händels Hercules am Oldenburgischen Staatstheater. Es folgte die Mitarbeit an Jürgen R. Webers Film Open Wound – The Übermovie, bei dem er die Ausstattung übernahm. 2020/21 war er Kostümverantwortlicher für Faust – ein musikalisches Traumspiel nach Goethe am Theater Bonn und entwarf das Bühnenbild für die hebräische Erstaufführung von Berthold Brechts Der Untergang des Egoisten Johann Fatzer am Tmuna Theater in Tel Aviv. Es folgten mehrere Werbespots, bei denen er jeweils als Ausstattungsassistent arbeitete. Er assistierte im Bereich Bühnenbild für Die Meistersinger von Nürnberg (Wagner) an der Oper Leipzig und war verantwortlich für Bühne und Kostüm bei Arabische Nachtmusik – ein musikalisches Traumspiel mit Musik von Wolfgang Amadé Mozart, Richard Wagner und Hussain Atfah am Theater Bonn. Er übernahm auch Arbeiten in der Ausstattung für Filme wie Die geschützten Männer (Regie: Irene von Alberti) und Frisch (Regie: Damian John Harper). 2023 war Jaspersen Art Director für die Folge „Deine Brüder“ der Serie Zeit Verbrechen.

Stücke

Stücke filtern

Aktuelle Veranstaltungen mit Tristan Jaspersen

05 gp
Oper

Das Rheingold

Details