Barbara  Bätzel-Chong

Barbara Bätzel-Chong

1. Violine

Aus einer Thüringer Musikerfamilie stammend, studierte Barbara Bätzel-Chong an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar. Ersten solistische Aufgaben folgten 1985 das Engagement als 1. Konzertmeisterin der Suhler Philharmonie. Seit 1989 ist Barbara Bätzel-Chong 1. Konzertmeisterin des Philharmonischen Orchesters Erfurt und mit zahlreichen solistischen Verpflichtungen sowie Kammermusiken in verschiedensten Besetzungen im Erfurter Musikleben präsent. Konzertgastspiele führten sie nach Italien, Österreich, Polen und Tschechien. Seit 2014 ist Barbara Bätzel-Chong außerdem als Lehrerin der Musikschule der Stadt Erfurt aktiv.