5. Sinfoniekonzert

5. Sinfoniekonzert

Makaber geht es zu in diesem Sinfoniekonzert, das Jeffrey Chings Frankenstein-Suite eröffnet. Der Naturwissenschaftler Frankenstein erschafft in Mary Shelleys gleichnamigem Roman von 1818 aus Leichenteilen eine lebende Kreatur. Franz Liszts Totentanz für Klavier und Orchester ist eine Variationsfolge über den lateinischen Hymnus Dies irae aus der katholischen Beerdigungsliturgie. Ebendiese Melodie zieht sich wie ein roter Faden durch viele Werke Sergej Rachmaninows und ist auch in seiner 3. Sinfonie zu hören. Der Reichtum dieses von musikalischen Brüchen und solistischen Passagen geprägten Werks erfährt spätestens seit den 1970er Jahren breite Würdigung.

Programm

Franz Liszt: Les Préludes
Franz Liszt: Dies irae, Totentanz für Klavier und Orchester
Sergej Rachmaninow: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 44

Termine & Karten

  • 03.02.22 Do
    20:00 Uhr / Großes Haus
  • 04.02.22 Fr
    20:00 Uhr / Großes Haus

Das könnte Sie auch interessieren

Sinfoniekonzert

9. Sinfoniekonzert

9. Sinfoniekonzert
Sinfoniekonzert

6. Sinfoniekonzert

6. Sinfoniekonzert
Sinfoniekonzert

10. Sinfoniekonzert

10. Sinfoniekonzert