Orchesterakademie Erfurt

Orchesterakademie Erfurt

Seit der Spielzeit 2015/16 bereichert die Orchesterakademie des Philharmonischen Orchesters Erfurt den Spielbetrieb am Theater Erfurt. Junge Musiker:innen, die an einer deutschen Hochschule studieren, können nach bestandenem Probespiel praktische Erfahrungen in einem Profi-Orchester sammeln. Eine seltene Chance, Einblicke in den Orchester-Alltag zu gewinnen, Berufserfahrung zu sammeln und das Repertoire zu erweitern! Das Stipendium beinhaltet vor allem das Mitspielen bei Proben und Aufführungen im Musiktheater- und Konzertbereich. Die Nachwuchskünstler:innen werden dabei intensiv begleitet durch ihre Mentor:innen aus den Reihen des Philharmonischen Orchesters. „Das ist auch für uns Orchestermusiker eine gute Selbstkontrolle“, sagt Solo-Pauker Marcel Richter. „Man kann sich sogar selbst etwas abgucken, weil die Akademisten manche spieltechnischen Probleme anders lösen.“ Neben der Beschäftigung mit dem vielseitigen Repertoire im Theater Erfurt stellen sich die Akademist:innen dem Publikum im Rahmen der Reihe SOMMER IM THEATRIUM in einem eigenen Konzert vor. Während sie sonst mit dem Orchester die großen Werke von Mozart, Beethoven und Bruckner spielen, können sie hier ihre ganz persönlichen Lieblingsstücke präsentieren. So ergibt sich ein sommerlich leichtes und unterhaltsames Programm, das von ganz verschiedenen Stilen geprägt ist. Dazwischen gibt es in kurzweiligen Moderationen auch den ein oder anderen Einblick in den Orchesteralltag der Akademist:innen.

Der Aufenthalt der Akademist:innen wird finanziert über den Orchesteretat des Theaters Erfurt.

Orchesterakademisten

Yeo jin Lee 1. Violine
Sophia Lamprecht 1. Violine
Viola Klein 2. Violine
Alicja Ptasiński 2. Violine
Coral Cannelis-Olier Viola
Juyeon Park Viola
Ivan Volosatov Violoncello
Hadar Kadosh Kontabass
Sophie-Therese Löser Flöte
Veronika Pallach Klarinette
Yuan-Chun Hsu Oboe
Charlotte Sutthoff Fagott
Mark Sirok Trompete
Leo Hümmler Horn
Jesús Medina Vallejo Posaune
Nikolai Siebenhaar Schlagzeug