Yu  Shao

Yu Shao

Tenor | Gast

Der chinesische Tenor absolvierte 2008 ein Gesangsstudium am Konservatorium in Shanghai. Im selben Jahr setzte er seine Ausbildung in Frankreich fort und erhielt 2011 sein Diplom am Conservatoire à Rayonnement Régional de La Courneuve-Aubervilliers. 2012 ging er nach Belgien und vervollkommnete seine Gesangsausbildung bei José van Dam. 2014 wurde er Preisträger beim Königin-Elisabeth-Wettbewerb in Brüssel. Im selben Jahr wurde er in die Académie de l’Opéra National de Paris aufgenommen und sang dort Rollen wie „Pylade“ in Glucks Iphigénie en Tauride am Théâtre de Saint-Quentin-en-Yvelines, „Ferrando“ in Così fan tutte am Maison des Arts de Créteil und am Théâtre Anthéa in Antibes. Er wirkte in Joanna Lees Oper Way back home mit und sang den „Pastore“ in Monteverdis L’Orfeo im Amphithéâtre der Opéra Bastille Paris. 2016/2017 spielte er den „Boten“ in Aida und „Normanno“ in Lucia di Lammermoor an der Opéra National de Paris. An der Oper in Lille sang er den „Steuermann“ im Fliegenden Holländer und „Benedict“ in Saint-Saëns’ Le timbre d’argent an der Opéra Comique Paris. 2017/2018 war er „Ruiz“ in Il trovatore an der Pariser Oper und an der Oper in Bordeaux. Zuletzt sang er „Tamino“ und „Monostatos“ in der Produktion L’aventure de Papageno an der Opéra Angers Nantes sowie die Tenorpartie in Rossinis Petite Messe solennelle mit dem Orchestre de Pays de la Loire.

Aktuelle Veranstaltungen mit Yu Shao

Oper

Nabucco

Nabucco

10.07.2020 - 07.08.2022