Thomas  Möckel

Thomas Möckel

Pianist | Gast

Thomas Möckel wurde 1955 in Meiningen geboren. Von 1976 bis 1981 studierte er an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar (Hauptfach Dirigieren). Ein erstes Engagement führte ihn als Studienleiter und Kapellmeister an das Landestheater Neustrelitz. 1982 wurde er als Studienleiter an das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin engagiert und übernahm dort 1992 die Position des Schauspielkapellmeisters. Hier komponierte und arrangierte er eine Reihe von Schauspielmusiken, bearbeitete Opern, Operetten und Musicals, die unter seiner Leitung aufgeführt wurden. Er ist in unterschiedlichen musikalischen Genres zu Hause, so leitete er die Big-Band Schwerin, spielt in verschiedenen Jazz-Formationen Klavier und konzertierte als Solist bei „Jazz meets Classic“ mit der Neubrandenburger Philharmonie in Neustrelitz, Neubrandenburg und Brüssel. Seit 1996 unterrichtet Thomas Möckel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und übernahm dort seit 2002 einen festen Lehrauftrag für Chanson und Songgestaltung. Daneben ist er freischaffend vor allem als Theatermusiker tätig. Gastspielreisen führten ihn nach Finnland, Österreich, Belgien und Spanien.