Stefano  Cascioli

Stefano Cascioli

Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung

Stefano Cascioli wurde 1995 in Trieste (Italien) geboren und absolvierte ein Bachelorstudium in Geige und Komposition (mit Auszeichnung) in Udine sowie einen Masterstudiengang Klavier in Trieste (mit Auszeichnung). Vor kurzem erhielt er auch das Diplom in Dirigieren an der Scuola di alto perfezionamento musicale di Saluzzo. Ebenso zu erwähnen sind auch seine Erfahrungen im Bereich der historisch informierten Aufführungspraxis, die er im Rahmen seines Masterstudiengangs für Barockgeige unter Enrico Onofri, Elisa Citterio und Enrico Gatti sammelte.

Vorwiegend konzentrierte sich seine Laufbahn bisher auf das Klavierspiel. So erhielt er diverse Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Zusätzlich nahm er an bedeutenden Meisterkursen u. a. bei Aldo Ciccolini, Paul Badura-Skoda und Robert Levin (am Mozarteum Salzburg) teil. Konzerte als Pianist führten ihn zu den Festspielen Amici della musica in Modena, Rondò in Mailand, Settimana della musica contemporanea in Novara, Ateneo Veneto in Venedig sowie in Triest ins Teatro Miela und zum Ottobre Organistico. 2020 veröffentlichte er zudem seine CD-Einspielung des pianistischen Gesamtwerks von Francesco Pennisi.

Darüber hinaus komponiert er eigene Stücke, von denen unter anderem eines mit dem Titel „Ninnananna allo specchio addormentato” (Text: Federico García Lorca) im Verlag Nomos Edition publiziert worden ist.

2018 debütierte er als Dirigent des Divertimento Ensemble im Teatro Litta in Mailand mit der Aufführung von Stefano Gervasonis Nube obbediente. Seit 2019 ist er Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung am Theater Erfurt. 2020 dirigierte er beim Akademiekonzert der Orchesterakademie des Theaters Erfurt Peter Leipolds Er reist durch Tag und Nacht und im Sommer 2021 fungierte er hier erstmals als Musikalischer Leiter und Dirigent der Uraufführung von Tobias Rokahrs Familienoper Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer im Rahmen der DOMINO-DomStufen-Festspiele Erfurt. Zuletzt stand er im Herbst 2021 beim Familienkonzert (Henrik Albrechts Alice im Wunderland) am Pult des Philharmonischen Orchesters Erfurt.

Aktuelle Veranstaltungen mit Stefano Cascioli

Oper

Pleasure

Pleasure

21.01.2023 - 30.03.2023

Oper

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

17.07.2021 - 27.07.2023