Stefania  Mancini

Stefania Mancini

Tänzerin | Gast

Stefania Mancini wurde in Fasano (Italien) geboren. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Akademie „Pas de Deux“ Fasano und an der Palucca Schule Dresden. Ihre ersten professionellen Erfahrungen sammelte sie 2009 bei Europe Danse in Frankreich. Danach war sie Mitglied des Ensembles der Staatsoper Dresden und wechselte mit der Spielzeit 2011/12 zum Thüringer Staatsballett. Sie tanzte u. a. in Choreografien von Mats Ek, Thierry Malandain, Nils Christe, Aaron Watkin, Alexander Ekman und Silvana Schröder.