Sayo  Yoshida

Sayo Yoshida

Tänzerin | Gast

Die Tänzerin Sayo Yoshida wurde in Hiroshima, Japan, geboren. Ihre Tanzausbildung begann sie an der Ballettakademie Heinz-Bosl-Stiftung in München (2001-2005). Von 2004 an war sie zwei Jahre am Bayrischen Staatsballett engagiert und ging danach nach Dortmund. Sie tanzte u. a. schon in Choreografien von Xin Peng Wang, Mauro Bigonzetti und George Balanchine. Erfahrungen sammelte sie auch in Japan, wo sie mehrere Medaillen und Spezielle Auszeichnungen bei zeitgenössischen Ballettwettbewerben erhielt, und beim „Prix de Lausanne“, an dem sie erfolgreich teilnahm. Seit Beginn der Spielzeit 2015/16 ist sie Ensemblemitlied bei Theater&Philharmonie Thüringen.