Sarah  Hayashi

Sarah Hayashi

Sopran | Gast

Die Sopranistin Sarah Hayashi wurde in New York geboren. Sie begann ihr Opernstudium am Peabody Conservatory in Baltimore und setzte dieses am Royal College of Music in London und an der Wales International Academy of Voice in Cardiff fort. Während ihres Studiums sang sie die Rollen „Feuer / Prinzessin / Nachtigall“ (L’enfant et les sortilèges), „Miranda“ in der Weltpremiere von Douglas Buchanans Ariel’s Tempest, „Miss Ellen“ (Lakmé), „Erster Knabe“ (Die Zauberflöte) und „Emmie“ (Albert Herring). Weitere Partien sind „Belinda“ in Dido and Aeneas der Little Patuxent Opera, „Euridice“ in Orphée aux Enfers an der Bel Cantanti Opera und der Bearwood Opera sowie „Despina“ in Così fan tutte für die Seastar Opera. Im Jahr 2015 war Sarah Finalistin der Handel Singing Competition in London sowie Gewinnerin der Concerto Competition der Early Music Competition des Royal College of Music in London. Im Jahr 2018 gewann Sarah außerdem den zweiten Preis beim Handel Aria Competition in Madison, Wisconsin. Darüber hinaus trat sie auch als Solistin und Liedinterpretin in den USA, Großbritannien und Frankreich in Erscheinung. Zu ihren jüngsten Opernauftritten gehören „Blonde“ (Die Entführung aus dem Serail) mit der Bronx Opera, „Susanna“ (Le nozze di Figaro) am Mediterranean Opera Studio in Sizilien, die „Königin der Nacht“ (Die Zauberflöte) am Lyric Opera Studio Weimar, „Olympia / Dr. Miracle“ in einer neuartigen Produktion von Les Contes d’Hoffmann für die Arbor Opera Company in Michigan und „Zerlina“ (Don Giovanni) für die Bare Opera in New York City.

Aktuelle Veranstaltungen mit Sarah Hayashi

Oper

Die Rache der Fledermaus

Die Rache der Fledermaus

12.12.2020 - 29.01.2021
Premieren 2020/21

Oper

Alcinas Insel

Alcinas Insel

21.11.2020 - 30.01.2021
Premieren 2020/21