Nicole  Enßle

Nicole Enßle

Sopran

Nicole Enßle wurde 1972 in der Nähe von Bergisch-Gladbach geboren. Mit sechs Jahren erhielt sie Unterricht in Klavier, Ballett und Stepptanz, erste Bühnenerfahrungen erhielt sie in verschiedenen Märchenaufführungen. Sie begann nach dem Abitur 1992 ein Lehramtsstudium an der Musikhochschule Köln und der Universität Köln in den Fächern Musik und Englisch und belegte 1995 den Studiengang Künstlerische Reifeprüfung im Fach Gesang. Nach dem Abschluss des Lehramtsstudiums mit dem 1. Staatsexamen entschied sie sich ganz für den Gesang und beendete 2000 ihr Gesangsstudium mit der Reifeprüfung. Sie war von 2000 bis 2004 Solistin im Ensemble des Thüringer Landestheaters Eisenach und trat hier auf als „Gretel“ (Hänsel und Gretel), „Ännchen“ (Freischütz), „Gretchen“ (Der Wildschütz), „Grete“ (Die Zaubergeige von Werner Egk), „Titania“ (Ein Sommernachtstraum von Britten) und „Poppi“ in Wiener Blut. Seit der Spielzeit 2004/05 singt Nicole Enßle im Opernchor des Theaters Erfurt, wo sie solistisch u.a. auftrat als „Ida“ (Die Fledermaus), „Fatima“ (Der Trank der Unsterblichkeit), 2015/16 als „Amor“ in Orpheus und Eurydike und bei den DomStufen-Festspielen 2016 als „Hirt“ in Tosca.

Aktuelle Veranstaltungen mit Nicole Enßle

Oper

Die Zauberflöte

Die Zauberflöte

21.08.2017 - 04.01.2019

Operette

Die lustige Witwe

Die lustige Witwe

03.12.2017 - 16.03.2019

Oper

Dead Man Walking

Dead Man Walking

17.03.2019 - 14.04.2019
Premieren 2018/19