Martiniana  Antonie

Martiniana Antonie

Mezzosopran | Gast

Die junge rumänische Mezzosopranistin Martiniana Antonie schloss ihr Gesangsstudium an der Nationalen Musikuniversität in Bukarest ab. Sie besuchte ebenfalls Meisterkurse u. a. bei Michelle Breedt, John Norris, Nicola Beller Carbone, Ernesto Palacio und Teresa Berganza. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, darunter der italienische AsLiCo Singing Competition (2018), der Jeunes Espoirs der Opéra Grand Avignon (Grand Prix, 2016) und der George Enescu International Competition (Zweiter Preis, 2015). Seit 2017 ist Martiniana regelmäßiger Gast beim Rossini Opera Festival in Pesaro und war dort als Maddalena/Marchesa Melibea (Il viaggio a Reims, 2017), Elmira (Ricciardo e Zoraide, 2018), Azema (Semiramide, 2019) und Clarina (La cambiale di matrimonio, 2020) zu erleben. Hier hatte sie die Gelegenheit mit berühmten Dirigenten, Sängern und Künstler arbeiten zu dürfen, wie zum Beispiel Michele Mariotti, Giacomo Sagripanti, Dmitry Korchak, Juan Diego Florez, Pretty Yende und Graham Vick. Seit 2018 ist die Mezzosopranistin Mitglied des Internationalen Opernstudios am Nationaltheater Mannheim. Zu ihrem Repertoire gehören Rosina (Il barbiere di Siviglia), Angelina/Tisbe (La Cenerentola), die Dritte Dame (Die Zauberflöte), Hänsel und Sandmännchen (Hänsel und Gretel), Mercédès (Carmen), das Dritte Blumenmädchen (Parsifal) und Cherubino (Le nozze di Figaro).

Aktuelle Veranstaltungen mit Martiniana Antonie

Oper

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

17.07.2021 - 31.07.2021
DOMINO 2021, Uraufführungen 2021/22