Marcus  Mislin

Marcus Mislin

Regisseur | Gast

Marcus Mislin wurde 1951 in Basel geboren. Er absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Künste in Zürich. Sein erstes Engagement führte ihn an das Landestheater Linz. Von 1975-80 studierte er Filmgeschichte am San Francisco Art Institute. Als Filmschauspieler war er u.a. zu sehen in Quicker then the eye von Nicolas Gessner, neben Ben Gazzara und Christoph Waltz. Nach seinem USA-Aufenthalt war Marcus Mislin als Schauspieler u.a. am Schauspielhaus Zürich und dem Theater Basel engagiert. In Basel waren seine prägendsten Arbeiten mit Christoph Marthaler (Stägeli uf, Stägeli ab / Pro Helvetica), Frank Castorf („Agamemnon“ in Aias / „Stauffacher“ in Wilhelm Tell) und Uwe Eric Laufenberg (Titelrolle in Macbeth). Am Staatstheater Stuttgart gab er sein Regiedebüt mit Robert Walsers Der Gehülfe. Anschließend ging er für mehrere Jahre nach Berlin an das Maxim Gorki Theater und an das Deutsche Theater, dort arbeitete er sowohl als Regisseur als auch als Schauspieler, u.a. mit Katharina Thalbach, Dieter Mann und Stephan Kimmig. Nach zahlreichen Inszenierungen am Schauspielhaus Graz, den Städtischen Bühnen Freiburg, dem Theater Luzern sowie dem Staatstheater Saarbrücken, war er zuletzt Hausregisseur und Schauspieler am Staatstheater Mainz, wo er auch seine Liebe zum Kindertheater entdeckte und viele Stücke schrieb und inszenierte. 2018 zeichnete er als Regisseur der Uraufführung seiner Stückfassung von Peterchens Mondfahrt am Theater Magdeburg verantwortlich.

Aktuelle Veranstaltungen mit Marcus Mislin

Schauspiel

Peterchens Mondfahrt

Peterchens Mondfahrt

02.11.2019 - 06.01.2020
Premieren 2019/20