Lorina  Strange

Lorina Strange

Dramaturgin Musiktheater

Lorina Strange (geb. Mattern) studierte an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar historische Musikwissenschaft und Interkulturelles Musik- und Veranstaltungsmanagement. In ihrer Masterarbeit befasste sie sich mit der English Opera Group und der englischen Kammeroper in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Während ihres Studiums war sie Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und erhielt 2012 den Franz-Liszt-Preis in Anerkennung hoher wissenschaftlicher Leistung. Gleichzeitig war Lorina Strange als Musikjournalistin für Zeitung und Rundfunk tätig, u. a. für WDR 3 und SWR 2, arbeitete drei Jahre lang in der Presseabteilung der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und übernahm Öffentlichkeitsarbeit für die Bach Biennale in Weimar. Prägende Theatererfahrung sammelte sie als Regieassistentin an den Theatern Erfurt und Nordhausen sowie in der Dramaturgie der Staatsoper Berlin.

2014-2016 arbeitete sie als Dramaturgin und Musikpädagogin bei Theater&Philharmonie Thüringen in Gera und Altenburg. Dort übernahm sie neben Musiktheaterdramaturgien die dramaturgische Betreuung von ca. 100 Konzerten pro Spielzeit, war für die Konzeption und Moderation von über 20 unterschiedlichen Schüler- und Familienkonzerten verantwortlich und entwickelte neue pädagogische Formate.

Aktuelle Veranstaltungen mit Lorina Strange

Oper

Carmen

Carmen

03.08.2018 - 26.08.2018
DomStufen-Festspiele

Oper

Three Tales

Three Tales

20.01.2019 - 20.04.2019
Premieren 2018/19

Oper

Im weißen Rössl

Im weißen Rössl

09.12.2018 - 22.04.2019
Premieren 2018/19