Jolana  Slavíková

Jolana Slavíková

Sopran | Opernstudio

Die tschechische Sopranistin studierte Gesang am Konservatorium in Prag und wechselte 2014 an die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main. An der Oper Frankfurt war sie als „Susanna“ in der Kinderopern-Fassung von Figaros Hochzeit und als „Young Tree“ in Paul Bunyan von Benjamin Britten zu sehen. 2017 übernahm sie Partie der „Pepa“ in der Neuproduktion von „Tiefland“ am Théâtre du Capitol in Toulouse und spielte „Gretel“ in der Wiederaufnahme Hänsel und Gretel für Kinder an der Oper Frankfurt. In der Spielzeit 2016/17 gastierte sie am F. X. Šalda Theater Liberec als „Musette“ (La Bohème) und „Karolka“ (Jenůfa). Ab der Spielzeit 2018/19 ist sie Mitglied des Thüringer Opernstudios, wo sie unter anderem als „Zerlina“ (Don Giovanni) am Deutschen Nationaltheater Weimar und „Sandmännchen/Taumännchen“ am Theater Nordhausen besetzt ist. Außerdem spielt sie am Theater Altenburg-Gera „Clara Schumann“ in der Collage Geliebtes Clärchen von Kay Kunze. Ihr Debüt am Theater Erfurt gibt sie 2019 als „Sacerdotessa“ in der Neuproduktion von Aida.

Aktuelle Veranstaltungen mit Jolana Slavíková

Oper

Aida

Aida

14.04.2019 - 15.06.2019
Premieren 2018/19