Johanna  Berger

Johanna Berger

Tänzerin | Gast

Johanna Berger absolvierte ihr Studium des Zeitgenössischen und Klassischen Tanzes an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Engagements führten sie u. a. an das Aalto Theater Essen, zur Donlon Dance Company am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken und an das Theater Heidelberg. Dort wirkte sie an der Uraufführung von Johann Kresniks Sammlung Prinzhorn mit. Kresniks Choreografisches Theater Sylvia Plath führte sie an das Staatstheater Darmstadt, wo sie 2013/14 Mitglied des Tanztheater-Ensembles wurde. Gastengagements führten sie an
verschiedene Theater Deutschlands, wie u. a. das Badische Staatstheater Karlsruhe und das Theater Erfurt, wo sie als „Amor" in Glucks Orpheus und Eurydike, in Hercules sowie in der West Side Story zu sehen war.