Johan  Bech

Johan Bech

Musicaldarsteller | Gast

Der gebürtige Schwede absolvierte seine Ausbildung zum Musicaldarsteller in Stockholm. Parallel dazu war er in seiner Heimat unter anderem als „Danny“ in Grease, „Audrey 2“ in Little Shop of Horrors oder als „King Louie“ in Das Dschungelbuch zu sehen. In Deutschland spielte er u.a. „Billy“ in Dirty Dancing am Metronom Theater in Oberhausen und „Raoul“ in der Tourneeproduktion von Phantom der Oper. Außerdem war er bei den Festspielen der Felsenbühne Staatz in Aida und Disney's Die Schöne und das Biest zu sehen und verkörperte dort auch „Riff“ in der West Side Story. In der Erstaufführung des Musicals Bounce in Wien spielte er die Hauptrolle, war danach in Linz in der Rockoper Tommy am Landestheater und als Judas in Jesus Christ Superstar am Theater in der Innenstadt zu sehen. Im Sommer 2016 spielte er am Theater Ingolstadt in Monty Python’s Spamalot.