Gero  Wendorff

Gero Wendorff

Musicaldarsteller | Gast

Der gebürtige Kölner absolvierte sein Musicalstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Hier war er u.a. als „Tiger Brown“ in Brechts Dreigroschenoper, „Linus“ in Charlie Brown und mehrfach in der Konzertreihe Suchers Leidenschaften zu sehen. Außerdem stand er während seines Studiums in Grand Hotel am Staatstheater am Gärtnerplatz und als „Hänschen“ in Frühlings Erwachen am Deutschen Theater München auf der Bühne. Nach dem Studium gab er sein Musical-Debüt als „Bill“/ „Lucentio“ in Kiss me, Kate an der Staatsoper Hannover. Mit der gleichen Partie und der des 1. Ganoven war er anschließend auch am Landestheater Detmold zu sehen. Ferner spielte er in den Uraufführungen Luther! Rebell wider Willen als „Pfarrer Bugenhagen“ am Landestheater Eisenach und als „Lucan“ in Artus – Excalibur am Staatstheater St. Gallen. Außerdem war er u.a. als „Freddy Eynsford-Hill“ in My Fair Lady bei den Clingenburg Festspielen oder als „Stephen“ in Copacabana am Landestheater Coburg zu sehen. 2015 wurde er an der Oper Leipzig das erste Mal für die Rolle des „Tony“ in West Side Story engagiert und spielte diese auch an der Oper Wuppertal. Am Theater Bielefeld ist er 2016/17 als „Robert Martin“ im Musical Hochzeit mit Hindernissen zu erleben.