Eric  Chevalier

Eric Chevalier

Bühnen- und Kostümbildner | Gast

Eric Chevalier wurde 1958 geboren und stand schon als Dreijähriger als „Kind der Madame Butterfly“ auf der Bühne. 1978 besuchte er einen Bühnenbild-Kurs an der English National Opera in London und entwarf im Folgejahr Bühnenbilder für die Opéra de Liège (Belgien). 1981 wurde er Mitarbeiter im Konstruktionsbüro der Werkstätten der Pariser Oper, wo er zwei Jahre später zum Produktionsleiter ernannt wurde.

Daneben setzte er seine Tätigkeit als Ausstatter fort und zeichnete verantwortlich u.a. für Les Contes d’Hoffmann und Roméo et Juliette in Seoul, Le Pescatrici (Haydn) in Metz, Giasone (Cavalli) in Innsbruck sowie am Théâtre des Champs-Elysées Paris, Der Golem (D'Albert) in Ulm, Eine Nacht in Venedig in Kaiserslautern, Erzsebet (Chaynes) in Massy. Außerdem entwarf er die Bühnenbilder zum Ring des Nibelungen für die Oper Liège, Das Tagebuch der Anne Frank (Fried) für Karlsruhe, Don Carlo für Zagreb und Tel-Aviv, La Gioconda für Nizza, Marseille, Palermo und Santiago de Chile. In jüngerer Zeit entwarf er die Bühnenbilder für Romeo et Juliette in Genua und San Francisco, Guillaume Tell in Monte-Carlo und für das Festival in Orange sowie Les Pêcheurs de Perles in Seoul.

Seit 1994 hat er bei vielen Produktionen neben der Bühnenbildgestaltung auch Regie geführt: Die Zauberflöte in Reims, Limoges, Lüttich und Toulon, La traviata in Reims und Toulon, Rigoletto in Reims, Marseille, Athen und Der Prozess (Gottfried von Einem) in Nantes. Für die Oper in Angers realisierte er die französische Erstaufführung von Jungfrurna (Die Jungfrauen), einer Oper von Peter Bengtson nach Jean Genet, außerdem La clemenza di Tito in Triest, L'Attaque du moulin (Alfred Bruneau) und Mateo Falcone (Théodore Gouvy) für Metz, Dialogues des Carmélites für Rennes sowie Die Opernprobe (Lortzing) in Nantes.

Von 2004 bis 2011 war er Direktor der Oper in Metz (Frankreich) und von 2016 bis 2019 Generaldirektor der Oper Nizza (Opéra de Nice).

Aktuelle Veranstaltungen mit Eric Chevalier

Oper

Eleni

Eleni

03.12.2022 - 10.02.2023
Premieren 2022/23