Dmitry Ryabchikov

Dmitry Ryabchikov

Bass

Der russische Bariton studierte Gesang am Ippolitov-Ivanov Musikinstitut in Moskau und an der Hochschule für Musik in Mainz. Als Mitglied des Jungen Ensembles am Staatstheater Mainz trat er in Henzes Der Prinz von Homburg sowie in Rinaldo von Händel auf und als „Masetto“ in Don Giovanni. Im Rahmen des Exzellenzprogramms „Barock vokal“ sang er „Tancredi“ in Il Combattimento di Tancredi e Clorinda (Monteverdi) unter Konrad Junghänel. An der Frankfurter Oper gastierte er als „Jake Rance“ in La fanciulla del West und Titelrolle in Marschners Der Vampir zu erleben, außerdem am Theater Trier als „Dancairo“ in Carmen. Seit 2015 gehört er dem Opernchor des Theaters Erfurt an. Als Solist sang er seitdem hier „Bertrand“ in Iolanta, den „Mörder“ in Macbeth und „Grégorio“ in Roméo et Juliette.

Aktuelle Veranstaltungen mit Dmitry Ryabchikov

Oper, Operette

Die lustige Witwe

Die lustige Witwe

03.12.2017 - 22.03.2018
Premieren 2017/18