Christian Alexander Fernbach

Christian Alexander Fernbach

2. Violine

Alexander Fernbach erhielt seine Geigenausbildung im jungen Alter von sechs Jahren und war Schüler des Musikgymnasiums "Ion Vidu" in Timisoara.

Er studierte am "Giuseppe Verdi" Konservatorium in Turin und an der Nationalen Universität für Musik in Bukarest bei Prof. Gabriel Croitoru. Ein Erasmus-Stipendium ermöglichte ihm einen Studienaufenthalt an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar bei Prof. Ursula Dehler, wo er außerdem ein Aufbaustudium absolvierte. Meisterkurse belegte er unter anderem bei Jenny Abel, Tomash Tomashevsky und Florin Paul.

Während seiner Studienzeit war Alexander Fernbach Mitglied der Orchestra Internazionale d'Italia, als Solist des Kammerorchesters "Camerata Strumentale" Timisoary und der "Banatul" Philharmonie Timisoara tätig, die ihn im Rahmen von Gastspielreisen nach Spanien, Norwegen, Italien und China führten. Er ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe, u.a. dem "Alma Cornea Ionescu" und dem "Garabet Avachian" Wettbewerb.

Fernbach konzertiert darüber hinaus mit dem "Nitere" Quartett in Bukarest und ist Mitglied im "Donau" Trio.