Caleb  Yoo

Caleb Yoo

Bass

Der junge Bassist aus Seoul studierte an der Musik-Fakultät der Kyung Hee Universität seiner Heimatstadt. 2014 sang er den „Bartolo“ in Mozarts Le nozze di Figaro an der Syung-Shin-Universität. Er trat in La traviata an der koreanischen Nationaloper Seoul, im Freischütz in der Seoul City Opera und bei Carmen in der Suzi Opera company in Sejong auf. 2015 begann er ein Masterstudium an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, nach dem Abschluss 2018 studiert er dort im Konzertexamensstudium weiter. In der Produktion von Lortzings Der Wildschütz an der HfM Weimar und bei der Jenaer Philharmonie war er als „Baculus“ zu erleben. Als Gast am Theater Kiel sang er 2016 den „Conte Ceprano“ in Rigoletto. Sein Debüt am Theater Erfurt gab er 2018 als „Burggraf“ in Spontinis Agnes von Hohenstaufen. Seit der Spielzeit 2018/19 gehört er zum Ensemble des Theaters Erfurt.

Aktuelle Veranstaltungen mit Caleb Yoo

Oper

Drunter und drüber

Drunter und drüber

20.09.2020 - 25.10.2020
Premieren 2020/21

Oper

Nabucco

Nabucco

10.07.2020 - 07.08.2022
DomStufen-Festspiele 2022