Astrid  Thelemann

Astrid Thelemann

Alt

Die gebürtige Erfurterin absolvierte eine Ausbildung zur Schriftsetzerin und erhielt parallel dazu eine Gesangsausbildung an der Erfurter Musikschule. Von 1987 bis 1993 studierte sie an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar Gesang. Ihr erstes Engagement bekamt sie als Solistin am Theater Erfurt. Anschließend gehörte sie zwei Jahre dem Opernchor des Städtebundtheaters Hof an. Seit 1996 ist sie Mitglied im Opernchor des Theaters Erfurt. Seitdem übernahm sie zahlreiche Solopartien u. a. „Hänsel“ (Hänsel und Gretel), „Niklaus“ (Hoffmanns Erzählungen), „Dritte Dame“ (Zauberflöte), „Dryade“ (Ariadne auf Naxos), „Mary“ (Der fliegende Holländer), „Mercedes“ (Carmen) „Mirabella“(Der Zigeunerbaron), „Lucy Netrapko“ in der UA Der Richter und sein Henker von Franz Hummel, „Königin von Transsylvanien“ (My Fair Lady), „Kitty“ (Robin Hood), „Juno“ (Orpheus in der Unterwelt), „Schandel“ (Anatevka), „Filipjewna“ (Eugen Onegin) und bei den DomStufen-Festspielen die „Wirtin“ und „Tills Mutter“ in Till Eulenspiegel.

Aktuelle Veranstaltungen mit Astrid Thelemann

Oper, Operette

Die lustige Witwe

Die lustige Witwe

03.12.2017 - 22.03.2018
Premieren 2017/18