Ann  Tröger

Ann Tröger

Sopran

Geboren in Löbau/Sachsen studierte Ann Tröger von 1990 bis 1996 Gesang an der Weimarer Hochschule für Musik Franz Liszt. Ihr erstes Engagement im Opernchor hatte sie von 1997 bis 1999 am Mittelsächsischen Theater in Freiberg. Danach war sie als Chorsopran und Solistin am Thüringer Landestheater Eisenach – Saalfeld – Rudolstadt engagiert. Hier trat sie u.a. als „Hannele“ (Schwarzwaldmädel), „Sandmännchen/Taumännchen“ (Hänsel und Gretel), „Antonia“ (Tiefland) und „Stella“ (Hoffmanns Erzählungen) auf. Seit 2003 ist Mitglied des Opernchors am Theater Erfurt.

Aktuelle Veranstaltungen mit Ann Tröger

Oper, Operette

Die lustige Witwe

Die lustige Witwe

03.12.2017 - 22.03.2018
Premieren 2017/18