Andrii  Chakov

Andrii Chakov

Bariton | Gast

Der Bariton Andrii Chakov, geboren 1986 in Kiev, studierte von 2003 bis 2008 Gesang und Chordirigieren an der Nationalen Musikakademie der Ukraine Peter I. Tschaikowsky. Nach seinem Abschluss nahm er Gesangsunterricht bei Prof. Valery Bujmister und von 2014 bis 2016 bei Alexander Stryuk. Im Jahr 2010 gewann er den 2. Preis des Internationalen Gesangswettbewerbs in Worsel.

Ab 2013 war Andrii Chakov Solist am Opernhaus in Dnipropetrowsk, wo er Partien wie „Onegin“ (Eugen Onegin), „Robert“ (Iolanta), „Mandarin“ (Turandot), „Morales“ und „Dancairo“ (Carmen), „Silvio“ (Pagliacci), „Aleko“ (Aleko) und „Germont“ (La traviata) gesungen hat.

2016-18 war er Mitglied des Thüringer Opernstudios und trat als solches u.a. am Theater Altenburg-Gera als „Ottokar“ (Der Freischütz), „Marullo“ (Rigoletto) und „Orlik“ (Masepa), am Theater Erfurt als „Bogdanowitsch“ (Die lustige Witwe), am Deutschen Nationaltheater Weimar als „Reinmar von Zweter“ (Tannhäuser) und „Silvano“ (Un ballo in maschera) auf. Außerdem gastierte er an der Oper Leipzig als „Deputierter“ (Don Carlo) und „Reinmar von Zweter“ (Tannhäuser) sowie am Theater Plauen-Zwickau als „Onegin“ (Eugen Onegin).

Ab der Spielzeit 2018-2019 ist Andrii Chakov Enseblemitglied des Mittelsächsischen Theater Freiberg.

Aktuelle Veranstaltungen mit Andrii Chakov

Oper

Carmen

Carmen

03.08.2018 - 26.08.2018
DomStufen-Festspiele