• 22 So / Okt
    • Hänsel und Gretel 15:00 / Großes Haus OperWiederaufnahme
      Hänsel und Gretel

      Die bekannteste aller Märchenopern kehrt in ihrer historischen Vorbildern nachempfundenen Inszenierung auf den Spielplan des Theaters Erfurt zurück.

      Details
  • 23 Mo / Okt
    • Künstler im Gespräch 19:00 / 1894 Theaterrestaurant Sonderveranstaltung
      Künstler im Gespräch

      Etwa einmal im Monat erzählen Mitarbeiter und Künstler über ihre Arbeit am Theater Erfurt.

      Details
  • 25 Mi / Okt
    • Instrumentengruppen stellen sich vor 10:00 / Orchesterproberaum Sonderveranstaltung
      Instrumentengruppen stellen sich vor

      Eindrucksvoll, spielerisch und unterhaltend stellen sich die Instrumentengruppen des Orchesters vor und laden ein zum Lauschen, Ausprobieren, Experimentieren und Entdecken.

      Details
  • 26 Do / Okt
    • Hokus Pokus Musikus 10:00 / Ballettsaal OperWiederaufnahme
      Hokus Pokus Musikus

      Ein Schauspieler, eine Sängerin und zwei Musiker sind Reisegefährten auf einem Ausflug in die Welt der Musik. Ein eigensinniger Zauberstab führt die Figuren in spannende Situationen an außergewöhnlichen Orten und verspricht ein erstes Musiktheater-Erlebnis für Kinder ab 4 Jahren.

      Details
  • 27 Fr / Okt
    • Hokus Pokus Musikus 10:00 / Ballettsaal Oper
      Hokus Pokus Musikus

      Ein Schauspieler, eine Sängerin und zwei Musiker sind Reisegefährten auf einem Ausflug in die Welt der Musik. Ein eigensinniger Zauberstab führt die Figuren in spannende Situationen an außergewöhnlichen Orten und verspricht ein erstes Musiktheater-Erlebnis für Kinder ab 4 Jahren.

      Details
  • 27 Fr / Okt
    • Die Zauberflöte 19:30 / Großes Haus OperPremieren 2017/18
      Die Zauberflöte

      Ein in leeren Ritualen erstarrter Männerbund braucht dringend Erneuerung, der unbedarfte Prinz Tamino soll es richten. Doch die wahrhaftigsten Momente gehören dem Genussmenschen Papageno und der um ihre Liebe kämpfenden Pamina. Es ist wohl die Spannung zwischen Ideal und Wirklichkeit, die die ungebrochene Faszination dieser Oper ausmacht.

      Details
  • 28 Sa / Okt
    • Hokus Pokus Musikus 15:00 / Ballettsaal Oper
      Hokus Pokus Musikus

      Ein Schauspieler, eine Sängerin und zwei Musiker sind Reisegefährten auf einem Ausflug in die Welt der Musik. Ein eigensinniger Zauberstab führt die Figuren in spannende Situationen an außergewöhnlichen Orten und verspricht ein erstes Musiktheater-Erlebnis für Kinder ab 4 Jahren.

      Details
  • 28 Sa / Okt
    • Unvermittelt 19:00 / Sonstiger Ort Sonderveranstaltung
      Unvermittelt

      Oper ist Kult! Doch erst am Abend entwickelt sie ihren ganz besonderen Zauber – im bereits dämmernden Licht, umrahmt von lockeren Gesprächen, erfrischenden Getränken und guter Begleitung. Gemeinsam mit einem Musiktheaterpädagogen treffen sich Jugendliche, Schüler, Studenten und junge Menschen, um gemeinsam eine Opernvorstellung zu besuchen, sich vorher im Foyer darauf einzustimmen, in den Pausen Eindrücke auszutauschen und anschließend den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. In völlig entspannter Atmosphäre und guter Gesellschaft wird ein solcher Abend mit Sicherheit nicht zu lang.

      Details
  • 28 Sa / Okt
    • Orpheus und Eurydike 19:30 / Großes Haus Oper
      Orpheus und Eurydike

      Orpheus beweint Eurydikes Tod und erhält die Chance, die Geliebte aus der Unterwelt zurück ins Leben zu holen. Einzige Bedingung: Er darf sich beim Gang ans Tageslicht nicht nach ihr umsehen. – In Koproduktion mit dem Tanztheater Erfurt e.V. wird dieser Mythos über die Kraft der Musik zu einer ausdrucksstarken Tanz-Oper in poetischen Bildern und von musikalischer Wahrhaftigkeit.

      Details
  • 29 So / Okt
  • 29 So / Okt
    • Hokus Pokus Musikus 15:00 / Ballettsaal Oper
      Hokus Pokus Musikus

      Ein Schauspieler, eine Sängerin und zwei Musiker sind Reisegefährten auf einem Ausflug in die Welt der Musik. Ein eigensinniger Zauberstab führt die Figuren in spannende Situationen an außergewöhnlichen Orten und verspricht ein erstes Musiktheater-Erlebnis für Kinder ab 4 Jahren.

      Details
  • 29 So / Okt
  • 29 So / Okt
  • 01 Mi / Nov
    • Hokus Pokus Musikus 10:00 / Ballettsaal Oper
      Hokus Pokus Musikus

      Ein Schauspieler, eine Sängerin und zwei Musiker sind Reisegefährten auf einem Ausflug in die Welt der Musik. Ein eigensinniger Zauberstab führt die Figuren in spannende Situationen an außergewöhnlichen Orten und verspricht ein erstes Musiktheater-Erlebnis für Kinder ab 4 Jahren.

      Details
  • 01 Mi / Nov
  • 03 Fr / Nov
    • Die Zauberflöte 19:30 / Großes Haus OperPremieren 2017/18
      Die Zauberflöte

      Ein in leeren Ritualen erstarrter Männerbund braucht dringend Erneuerung, der unbedarfte Prinz Tamino soll es richten. Doch die wahrhaftigsten Momente gehören dem Genussmenschen Papageno und der um ihre Liebe kämpfenden Pamina. Es ist wohl die Spannung zwischen Ideal und Wirklichkeit, die die ungebrochene Faszination dieser Oper ausmacht.

      Details
  • 04 Sa / Nov
    • Hokus Pokus Musikus 15:00 / Ballettsaal Oper
      Hokus Pokus Musikus

      Ein Schauspieler, eine Sängerin und zwei Musiker sind Reisegefährten auf einem Ausflug in die Welt der Musik. Ein eigensinniger Zauberstab führt die Figuren in spannende Situationen an außergewöhnlichen Orten und verspricht ein erstes Musiktheater-Erlebnis für Kinder ab 4 Jahren.

      Details
  • 04 Sa / Nov
  • 05 So / Nov
    • Orpheus und Eurydike 15:00 / Großes Haus Oper
      Orpheus und Eurydike

      Orpheus beweint Eurydikes Tod und erhält die Chance, die Geliebte aus der Unterwelt zurück ins Leben zu holen. Einzige Bedingung: Er darf sich beim Gang ans Tageslicht nicht nach ihr umsehen. – In Koproduktion mit dem Tanztheater Erfurt e.V. wird dieser Mythos über die Kraft der Musik zu einer ausdrucksstarken Tanz-Oper in poetischen Bildern und von musikalischer Wahrhaftigkeit.

      Details
  • 05 So / Nov
    • Warten auf die Barbaren 18:00 / Studio Schauspiel
      Warten auf die Barbaren

      Die „Anderen“ werden zu einer diffusen Bedrohung von außen stilisiert und für alles Unheil verantwortlich gemacht. Wenn gesellschaftliche wie individuelle Werte erschüttert werden, drängt sich schmerzhaft eine Frage in unser Bewusstsein: Was macht das Warten auf die Barbaren mit uns?

      Details
Weitere Veranstaltungen laden