STUDIO.BOX

STUDIO.BOX

Niemand hat die Absicht eine BOX zu errichten...

In der Spielzeit 2019/20 verwandelt sich unser Studio in einen multifunktionalen, sich fortwährend verändernden Theaterraum und heißt STUDIO.BOX. In vier über die Spielzeit verteilten unterschiedlichen Settings (#1_wortreich, #2_raumzeit, #3_rauschen und #4_aufbruch) fungiert die STUDIO.BOX jeweils als Bühne, Galerie, Tanzlokal, Konzertzimmer, Installationsobjekt oder Gesprächsforum. Inmitten des vom Bühnenbild umgebenen Publikums entstehen assoziative Spielflächen für unerwartete und intensive Theatererlebnisse, die man aus unterschiedlichsten Positionen und Perspektiven erleben kann. In Clubtheater-Atmosphäre gibt‘s hier neben Kinderoper, Musical, Minimal-Music-Kammeroper und Experimentellem Musiktheater auch Künstlergespräche beim Late Night Talk, Theaterabende mit traditionell-unkonventionellen Musik- und Darstellungsformen (Eine Stunde Neuland), Konzerte in gemütlichem Ambiente (Raum für Musik) und Mottopartys zum Schwofen und Feiern in passender Kostümierung (Tanzbar).



Manifest

Die Grundidee der STUDIO.BOX basiert auf den drei Grundsäulen Nahbarkeit, Nachhaltigkeit und Neugierde.

Nahbarkeit
In der STUDIO.BOX ist alles echt und live. Schluss mit der gewohnten Trennung zwischen Publikum und Darstellern! Alle befinden sich gemeinsam in einer rundum gestalteten Raumbühne. Eine zentrale Bühnensituation schafft Nähe und Verbundenheit, verwischt die Grenze zwischen Inszenierung und Realität. Im Anschluss an viele Vorstellungen besteht außerdem die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Nachhaltigkeit
Basierend auf dem Leitgedanken der Nachhaltigkeit soll der Körper der STUDIO.BOX so ressourcenschonend wie möglich erbaut werden. Dies bezieht sich nicht allein auf den Grundbau der Box, sondern schließt auch eine Weiter- und Umnutzung, das Upcycling der Bühnenbildelemente mit ein. Variation und Modifikation an flexiblen Modulelementen, anstelle von individualisierter Spezialanfertigung schaffen einen riesigen Pool, aus dem geschöpft werden kann.

Neugierde
Die STUDIO.BOX giert nach Neuem. Sie sprengt mit ihrem Spielplan die Erwartungen des Zuschauers durch moderne Formate und öffnet sich der regionalen Kulturszene. Sie fungiert nicht nur als Schmelztiegel für Theaterexperimente und Uraufführungen, sondern versteht sich auch als Ort, an dem Kunst und Pop neugierig aufeinander treffen, an dem Vision und Diskussion, Miteinander und Füreinander entsteht.

Die STUDIO.BOX ist immer anders.
Die STUDIO.BOX ist für dich!



Programm

Setting Zeitraum
#1_wortreich Sep - Okt 2019 Flatrate #1_wortreich
#2_raumzeit Nov - Dez 2019 Flatrate #2_raumzeit
#3_rauschen Jan - Mai 2020 Flatrate #3_rauschen
#4_aufbruch Mai - Jun 2020 Flatrate #4_aufbruch