Spielzeit 2020/21 Auf Abwegen

Spielzeit 2020/21 Auf Abwegen

Auf Abwegen

Zum Motto der Spielzeit 2020/21

Die neue Saison beginnt mit Verdis La traviata, ein Titel, dessen wörtliche Bedeutung meist nicht wahrgenommen wird. „Traviata“ ist nicht etwa ein Name, sondern bezeichnet eine vom Wege Abgekommene, in diesem Fall die Pariserin Violetta Valéry, deren Wesen und Profession weder mit „Courtisane“ noch mit „Salondame“ hinreichend umschrieben ist.

In der Kunst geht es oft um vom Wege Abgekommene, bezeichnend ist, dass es in den DVD-Abteilungen von Bibliotheken meist die Rubrik „Besondere Schicksale“ gibt – das sind die Geschichten, die gerade wegen ihrer Besonderheit besonders interessant erscheinen.

So hat denn auch das Theater Erfurt den Spielzeitauftakt mit La traviata zum Anlass genommen, sich bei der Zusammenstellung des Spielplans auf „besondere Schicksale“ zu konzentrieren. Darunter finden sich Außenseiter der Gesellschaft beiderlei Geschlechts, wie die „traviata“ Violetta Valéry oder das exzentrische Dichtergenie E. T. A. Hoffmann, von dem Offenbachs Oper Les Contes d’Hoffmann erzählt. Das Spektrum ist vielseitig, mal ist es der freie rebellische Wille, der solche besonderen Menschen antreibt, mal die gesellschaftlichen Umstände, die jemanden vom vorgezeichneten Weg abbringen. Paris, Berlin, London, Shanghai, die Wüste Amerikas, das sind nur einige der Schauplätze, an die es die Protagonistinnen und Protagonisten der Opern verschlägt.

Premieren Musiktheater

Programm Großes Haus Premiere Vorstellungen
LA TRAVIATA
Oper von Giuseppe Verdi
17.10.2020 25.10. | 01.11. | 28.11. | 04.12. | 11.12. | 27.12.2020 | 13.01. | 17.01. | 03.04. | 17.04.2021
DER SATANARCHÄOLÜGENIALKOHÖLLISCHE WUNSCHPUNSCH
Kinderstück von Michael Ende
31.10.2020 13.11. | 16.11. | 23.11. | 24.11. | 25.11. | 30.11. | 01.12. | 02.12. | 05.12. | 08.12. | 09.12. | 14.12. | 15.12. | 16.12. | 21.12. | 22.12. | 25.12.2020 | 03.01.2021
SWEENEY TODD
Musical von Stephen Sondheim
21.11.2020 29.11. | 09.12. | 19.12. | 30.12. | 31.12.2020 | 10.01. | 15.01. | 22.01. | 24.01. | 06.03.2021
HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN
Oper von Jacques Offenbach
30.01.2021 20.02. | 24.02. | 26.02. | 28.02. | 07.03. | 04.04. | 23.04. | 15.05.2021
JULIE UND MAO
Oper von Jeffrey Ching
13.03.2021 (Uraufführung) 20.03. | 26.03. | 28.03. | 11.04. | 21.04. | 25.04.2021
MIO, MEIN MIO
Oper von Peter Leipold
10.04.2021 (Uraufführung) 18.04. | 24.04. | 02.05. | 03.05. | 07.05. | 21.05. | 10.06. | 12.06.2021
DIE GÖTTLICHE KOMÖDIE
Tanztheater von Ester Ambrosino
08.05.2021 16.05. | 19.05. | 22.05. | 28.05. | 30.05. | 06.06. | 18.06.2021
MANON LESCAUT
Oper von Giacomo Puccini
05.06.2021 11.06. | 13.06. | 16.06. | 19.06. | 27.06.2021
Programm STUDIO.BOX Premiere Vorstellungen
SOLARIS
Oper von Michael Obst
27.11.2020 01.12. | 05.12. | 18.12. | 20.12. | 26.12.2020
MONGOS
Schauspiel von Sergej Gößner
04.02.2021 17.02. | 18.02. | 03.03. | 04.03. | 12.03. | 21.03.2021
DER VETTER AUS DINGSDA
Operette von Eduard Künneke
30.04.2021 01.05. | 20.05. | 28.05.2021

Sinfoniekonzerte

Die Reihe der Sinfoniekonzerte ist für das Philharmonische Orchester Erfurt und Generalmusikdirektor Myron Michailidis das Herzstück des Konzertjahres. Auch in der Spielzeit 2020/21 stehen große Werke auf dem Spielplan: unter anderem die Eroica von Beethoven, die Symphonie fantastique von Berlioz oder Schostakowitschs fünfte Sinfonie. Insgesamt reicht die Musik der Saison von Mozart über Mahler bis hin zu zeitgenössischen Werken. Im letzten Sinfoniekonzert gibt es dabei eine neue Ausgabe des beliebten Wunschkonzertes.

Am Pult gibt es ein Wiedersehen mit Dirigenten wie Valery Voronin oder Harish Shankar, zum ersten Mal in Erfurt ist Sébastien Rouland zu erleben. Als Solisten sind unter anderem die erfolgreichen Pianisten Vadim Palmov und Sheng Cai, der Cellist Valentino Worlitzsch oder die Geigerin Diana Tishchenko zu erleben. Aber auch in seinen eigenen Reihen hat das Orchester erfolgreiche Solisten: Im Beethoven-Jahr 2020 spielen Konzertmeisterin Stephanie Appelhans, Solocellist Eugen Mantu und Studienleiter Ralph Neubert im ersten Sinfoniekonzert gemeinsam dessen Tripelkonzert.

SINFONIEKONZERTE Termine
1. SINFONIEKONZERT
Ludwig van Beethoven
24.09. | 25.09.2020
2. SINFONIEKONZERT
Peter Tschaikowsky
22.10. | 23.10.2020
3. SINFONIEKONZERT
Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn
26.11. | 27.11.2020
4. SINFONIEKONZERT
Sergej Rachmaninow, Dmitri Schostakowitsch
17.12. | 18.12.2020
5. SINFONIEKONZERT
Max Bruch, Hector Berlioz
07.01. | 08.01.2021
6. SINFONIEKONZERT
Edvard Grieg, Ferran Cruixent, Jean Sibelius
04.02. | 05.02.2021
7. SINFONIEKONZERT
Detlev Glanert, César Franck, Johannes Brahms
18.03. | 19.03.2021
8. SINFONIEKONZERT
Antonín Dvořák, Bohuslav Martinů
15.04. | 16.04.2021
9. SINFONIEKONZERT
(MDR SINFONIEORCHESTER)
Wojciech Kilar, Frédéric Chopin, Witold Lutosławski
30.04.2021
10. SINFONIEKONZERT
Gustav Mahler
13.05. | 14.05.2021
11. SINFONIEKONZERT
Leoš Janáček, Richard Strauss, Wunschkonzert
24.06. | 25.06.2021 Das Konzert am 25.06.2021 wird auf den Theaterplatz übertragen.


Der Kartenvorverkauf beginnt im Mai 2020!!!