Kiss & Cry

Kiss & Cry

Kiss & Cry ist mit über 250 ausverkauften Vorstellungen an großen Theaterhäusern ein weltweiter Erfolg. Nun ist die erste gemeinsame Arbeit der belgischen Choreografin Michèle Anne De Mey und des Filmregisseurs Jaco Van Dormael als Highlight der 12. Synergura in Erfurt zu sehen. In Kiss & Cry tauchen die Zuschauer in ein fantastisches Universum ein, in dem menschliche Hände als Protagonisten in wundervollen Miniaturlandschaften agieren und eine mitreißende Geschichte von Liebe und Verlust erzählen. Vor ihren Augen entsteht, in Echtzeit gedreht, ein Film auf großer Kinoleinwand. Die Geschichten, die sich dabei entfalten, erzählen von den Erinnerungen einer alten Frau an die Lieben ihres Lebens. Die Kamera folgt den Händen, dabei entstehen Bilder von suggestiver Schönheit und tiefer Emotionalität.

Synergura 2018

Die Synergura als namhaftes Internationales Festival der Puppenspielkunst ist seit 1992 ein kultureller Höhepunkt für das Theaterpublikum des Freistaates Thüringen und seiner Landeshauptstadt Erfurt, für auswärtige Gäste und ein internationales Fachpublikum. Das Festival wird vom Theater Waidspeicher als Biennale veranstaltet. Sibylle Tröster ist Leiterin des Festivals. Das 12. Internationale Puppentheaterfestival Synergura findet vom 5. bis 9. September 2018 statt.

Termine & Karten

  • 05.09.18 Mi
    19:30 Uhr / Großes Haus
  • 06.09.18 Do
    19:30 Uhr / Großes Haus

Das könnte Sie auch interessieren

Puppentheater

Tutu

Tutu
Puppentheater

Ein Bericht für eine Akademie

Puppentheater

Cendres

Cendres