Filmkonzert Paul Celan

Filmkonzert Paul Celan

Filmkonzert Paul Celan

Dieser Abend ist eine Hommage an Paul Celan, der am 21.11. seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Der derzeit in Erfurt lebende Filmemacher Marc Sagnol arbeitete seit 2012 an einer filmischen Dokumentation über den Dichter. Diese rekonstruiert den Lebensweg von Celan, der von 1920 bis 1970 lebte und immer wieder Brücken schlug zwischen Rumänien, Frankreich und Deutschland. Zu Beginn des Abends spielen Gundula Mantu (Violine) und Eugen Mantu (Cello) zwei Kanons aus der Kunst der Fuge von Johann Sebastian Bach. Während des Films von Marc Sagnol spielen dann Liene Henkel (Klavier) und Eugen Mantu live die Filmmusik zu den Bildern auf der Leinwand. Dazu spricht Eugen Mantu die rumänische Originalfassung von Celans berühmtesten Gedicht Todesfuge.

Filmkonzert Celan Musiker
Liene Henkel | Eugen Mantu (Foto: Lutz Edelhoff)

Die Filmmusik wurde im November 2019 in Erfurt aufgenommen. Das Projekt wurde von der Kulturdirektion der Stadt Erfurt, Theater Erfurt, Topf & Söhne und den Kammermusikverein Erfurt e.V. unterstützt.

Besetzung

Film

Marc Sagnol

Marc  Sagnol
Klavier

Liene Henkel

Liene  Henkel
Inspizienz

Rolf Horvath

Rolf  Horvath

Das könnte Sie auch interessieren

Konzert

Schülerkonzert

Schülerkonzert
Konzert

Märchenkonzert 2

Märchenkonzert 2
Konzert

6. Philharmonisches Kammerkonzert

6. Philharmonisches Kammerkonzert