17. Benefizkonzert des MDR SINFONIEORCHESTERS

17. Benefizkonzert des MDR SINFONIEORCHESTERS

Die Lebenshilfe Erfurt lädt am 23. September 2017 zum 17. Benefizkonzert des MDR SINFONIEORCHESTERS ins Theater Erfurt ein. Der Lobgesang op. 52 von Felix Mendelssohn Bartholdy erklingt ab 17 Uhr. Die Sinfoniekantate für Soli, Chor und Orchester ist aus dem Jahr 1840. Der gesamte Erlös kommt dem Eltern-Kind-Wohnen der Lebenshilfe Erfurt zugute und dient der Unterstützung gelebter Elternschaft von Menschen mit Behinderung.

Mendelssohns Lobgesang

Der Lobgesang op. 52 von Felix Mendelssohn Bartholdy gliedert sich formal in zwei Teile: den ersten sinfonischen Teil, der aus drei instrumentalen, ohne Pause ineinander übergehenden Sätzen besteht und dem folgenden Kantatenteil. Den Text des Werkes stellte der Komponist aus Bibelzitaten zusammen und lobpreiste Gottes Barmherzigkeit. Wie passend zum Jubiläumsjahr der Reformation!

Die Lebenshilfe Erfurt

Aus einer kleinen Elterngruppe entstand am 29. Mai 1990 die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Erfurt e.V. Aus der ehrenamtlichen Vereinsarbeit entwickelte sich ein fachkompetenter und angesehener Träger von Einrichtungen und Diensten für Menschen mit geistiger Behinderung. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam leben, lernen, lachen, arbeiten und wohnen können, um Inklusion in Erfurt aktiv zu fördern. Das beharrliche Streben, immer wieder zukunftsweisende Projekte für Menschen mit geistiger Behinderung auf den Weg zu bringen und sie mit Leben zu erfüllen – dafür steht die Lebenshilfe Erfurt heute.

Termine & Karten

  • 23.09.17 Sa
    17:00 Uhr / Großes Haus

    Diese Veranstaltung hat bereits statt gefunden

Das könnte Sie auch interessieren

Sonderveranstaltung

Instrumentengruppen stellen sich vor

Instrumentengruppen stellen sich vor
Sonderveranstaltung

Expertenschmiede

Expertenschmiede
Sonderveranstaltung

Zauberhafter Samstag

Zauberhafter Samstag