Spielzeit 19.20 vorzeitig beendet

Spielzeit 19.20 vorzeitig beendet

21.04.2020

Liebes Publikum,

leider müssen wir nun mitteilen, dass der Spielbetrieb im Haus für die aktuelle Saison beendet ist. Alle noch für Mai und Juni geplanten Premieren, Vorstellungen und Sinfoniekonzerte im Großen Haus sowie in der STUDIO.BOX finden also nicht statt. Aktuell wird das bereits fertige Programm für die Spielzeit 2020/21 noch einmal überarbeitet, um beispielsweise die Premieren der Opern Le nozze di Figaro, In der Strafkolonie und des Tanztheaters Face me – Le Sacre du printemps mit aufzunehmen. Auch Wagners Lohengrin soll in der nächsten Saison erneut aufgeführt werden. Die Koproduktion mit dem DNT Weimar, Lanzelot, kann im Theater Erfurt leider nicht mehr gezeigt werden.

Gekaufte Tickets nehmen wir weiterhin gegen Kostenerstattung zurück. Die Karten können jederzeit auch in Gutscheine umgetauscht werden, um die Kultur auch in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen. Möglich ist außerdem, den Kaufpreis als Spende dem Theater zu überlassen. Wer also eine Karte hat, wird gebeten, folgendes Formular zu nutzen oder sich direkt telefonisch im Besucherservice unter der 22 33 155 zu melden.

Über die DomStufen-Festspiele 2020 mit Nabucco und Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer soll erst am 30. Mai entschieden werden.

In Zusammenarbeit mit den Dramaturgen unseres Hauses ist in den letzten Tagen umfangreiches Video-Material entstanden, das Ihnen bereits jetzt interessante Einblicke in unsere neue Spielzeit 2020/21 „Auf Abwegen“ gewährt. Wir hoffen sehr, Ihnen damit die theaterfreie Zeit zu versüßen und empfehlen Ihnen folgende Links:
www.theater-erfurt.de/media
www.youtube.com/theatererfurt

Wir danken Ihnen ausdrücklich für Ihr Verständnis. Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr Theater Erfurt