Sonny Boys im Großen Haus

Sonny Boys im Großen Haus

01.11.2018

Heinz Rennhack in "Sonny Boys" am 4.11. im Großen Haus

Das Gastspiel des Meininger Staatstheaters mit dem aus vielen beliebten DDR-Unterhaltungssendungen und Filmen bekannten Schauspieler und Entertainer kommt ab dem 4. November insgesamt drei Mal auf die Bühne im Großen Haus. Rennhack spielt in "Sonny Boys" einen abgehalfterten Komiker, dessen Karriere schon eine Weile zurückliegt. Er lebt zurückgezogen in einem Hotelzimmer am New Yorker Broadway und soll nun gemeinsam mit seinem früheren Bühnenpartner Al Lewis (Peter Bernhardt) noch einmal ins Rampenlicht zurückkehren: Ein TV- Sender plant die Aufzeichnung eines bekannten Sketches der beiden. Doch bereits der Probenbeginn gestaltet sich schwierig und ist geprägt von der Rivalität der einstigen Starkomiker! Das Schauspiel von Neil Simon in der Meininger Inszenierung garantiert einen unterhaltsamen Abend mit Humor, Slapstick und Wortwitz. Heinz Rennhack ist im vergangenen Jahr 80 Jahre alt geworden, steht aber nach wie vor noch regelmäßig auf Theaterbühnen und tourt mit Programmen durch das Land. Wir haben noch Karten für "Sonny Boys" am 4. November sowie auch für die Vorstellungen am 2. und 16. Dezember!

Karten unter +49 (0) 361 2233155 oder online

Foto: Foto-ed

direkt zum Stück

Schauspiel

Sonny Boys

Sonny Boys