Montavon bleibt Vorsitzender des Bühnenvereins

15.04.2016

Generalintendant Guy Montavon sowie die beiden anderen Vorstandsmitglieder, Dr. Philipp Adlung (Referatsleiter für Theater, Musik und Soziokultur in der Thüringer Staatskanzlei) und Dr. Klaus Zeh (Oberbürgermeister von Nordhausen), wurden am Montagabend auf einer Mitgliederversammlung des Landesverbandes wiedergewählt und damit in ihren Ämtern bestätigt. Nach Angaben von Geschäftsführer Ekkehard Müller erfolgte die Wahl einstimmig, gaben rund 20 Teilnehmer der Mitgliederversammlung ihr Votum ab.

Thematisiert wurde während des Treffens auch der Stand der aktuellen Reformplan-Gespräche zwischen den Theatern, Orchestern und der Thüringer Landesregierung. „Noch sind die Gespräche nicht abgeschlossen, spätestens bis zum Sommer sollten aber vernünftige Verträge zustande kommen, die den Kulturbetrieben Planungssicherheit geben“, so Müller. Intendanten und Träger seien nach wie vor gesprächsbereit.

Der Deutsche Bühnenverein ist der Interessen- und Arbeitgeberverband der Theater und Orchester. Den Landesverbänden gehören Intendanten und Trägervertreter an, die den Deutschen Bühnenverein bei der Erfüllung seiner Aufgaben unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles

Große Verdi-Oper um Macht, Mord und Wahnsinn

Ensemble

Guy Montavon

Guy  Montavon