Kammermusik-Auftakt im Rathausfestsaal

Kammermusik-Auftakt im Rathausfestsaal

27.09.2017

Philharmonische Kammerkonzerte, veranstaltet vom Kammermusikverein Erfurt e.V. in Kooperation mit dem Theater Erfurt, finden auch in dieser Spielzeit sonntags um 11 Uhr im Rathausfestsaal statt. Zum Auftakt der beliebten Konzertreihe am 1. Oktober erklingt von Johannes Brahms das Klavierquartett g-Moll op. 25, das beliebteste seiner drei Klavierquartette mit dem virtuos-tänzerischen Final-Rondo „Alla Zingarese“. Unschwer ist hier der Komponist der „Ungarischen Tänze“ wiederzuerkennen.

Die Matinee beginnt mit der großen Sonate für Violoncello solo op. 8 von Zoltán Kodály. Der ungarische Komponist bereicherte zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Repertoire seines Lieblingsinstruments mit diesem anspruchsvollen, hochemotionalen Werk.

Es spielen Ralph Neubert (Klavier), Gundula Mantu (Violine), Kerstin Schönherr (Viola) und Eugen Mantu (Violoncello).

Weitere Informationen und Karten

Konzert

1. Philharmonisches Kammerkonzert

1. Philharmonisches Kammerkonzert