Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem

09.01.2018
Der Philharmonische Chor Erfurt bringt am Samstag, 13. Januar 2018 unter der Leitung von Andreas Ketelhut das Deutsche Requiem von Johannes Brahms zur Aufführung: ein großartiges Werk, das bis heute nichts an tiefer Wirkung eingebüßt hat. Der vom Komponisten selbst aus der Bibel zusammengestellte Text bringt – in wunderbare Musik gefasst – Klage um Vergänglichkeit und Trost überzeugend zum Ausdruck. Die Gesangssolisten sind Daniela Gerstenmeyer (Sopran) und Máté Sólyom-Nagy (Bariton).