Inklusives Familienkonzert

Inklusives Familienkonzert

30.01.2020

Inklusives Familienkonzert im Kultur: Haus Dacheröden

Inklusion ist ein häufig verwendetes Wort. Doch was es bedeutet und was genau dahinter steckt, ist vielen Menschen gar nicht bewusst. Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört, egal wie er aussiehst, welche Sprache er spricht oder ob er eine Behinderung hat. So können Kinder mit und ohne Behinderung zusammen in der Schule lernen, können Menschen überall dabei sein, am Arbeitsplatz, beim Wohnen oder in der Freizeit. Jeder Mensch hat ein Recht darauf, dabei zu sein. In der UN-Behindertenrechtskonvention ist das Recht auf Inklusion festgeschrieben. Nur wenn viele Menschen mitmachen, kann Inklusion funktionieren. Und wirklich Jeder kann dabei helfen.

Im normalen Konzertbetrieb werden Kinder mit Behinderung von vielen Besuchern immer noch als Störung empfunden. Um ihnen und ihren Familien einen entspannten Konzertbesuch zu ermöglichen, veranstalten das Kultur: Haus Dacheröden und das Philharmonische Orchester Erfurt gemeinsam Ein Konzert für alle. An verschiedenen Orten im Haus nehmen Musiker/innen des Orchesters die Zuhörer/innen mit auf eine musikalische Fantasiereise.

weitere Informationen

Konzert

Inklusives Familienkonzert

Inklusives Familienkonzert