#UnsereFreude vorgestellt

#UnsereFreude vorgestellt

20.11.2021

Chorsänger:innen, Balletttänzer:innen, Orchestermusiker:innen und Puppenspieler:innen, Bühnenarbeiter:innen und Maskenbildner:innen, sie alle tragen gemeinsam bei zur Kulturlandschaft Thüringen, die in ihrer Dichte an Theatern und Konzerthäusern einzigartig ist. Visualisiert haben dies die Thüringer Theater und die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) in einer bislang einmaligen Kooperation.

In einem gemeinsam produzierten Kurzfilm, der unter anderem hier zu sehen ist: www.thueringen-entdecken.de sind Mitwirkende der Theater vor und hinter der Bühne zu sehen. Menschen, die mit Hingabe alles dafür tun, dass jeder Theaterbesuch, egal wo in Thüringen, etwas Unvergessliches ist.

Musikalisches Zentrum des Films ist Ludwig van Beethovens Ode an die Freude, eines der bekanntesten klassischen Werke weltweit, das wie kein anderes Stück für Gemeinschaft und Optimismus steht. Eingespielt wurde das Werk von der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach unter der musikalischen Leitung von Markus Huber sowie den Opernchören des Deutschen National Theaters Weimar und des Theaters Erfurt.

"Thüringen-Reisende treffen alle 30 Kilometer auf ein hervorragendes Theater. Diese Besonderheit konnten wir mit der Kooperation und dem nun entstandenen Film erstmals sichtbar machen“, so Marlies Reich, Marketingleiterin am Theater Erfurt. Initiiert wurde die Aktion von der Thüringer Tourismus GmbH und dem Theater Erfurt. Dabei wirken weitere neun Thüringer Theater und zwei Orchester mit.