Schumann und Brahms

06.10.2017

Im 2. Sinfoniekonzert am 12./13. Oktober 2017 steht Roland Böer am Pult des Philharmonischen Orchesters Erfurt. Der international gefragte Opern- und Konzertdirigent wählte für sein Gastdirigat zwei fast zeitgleich in Dresden entstandene Werke von Robert Schumann, die meisterliche Ouvertüre zu Schumanns einziger Oper Genoveva und die 2. Sinfonie. Im Mittelpunkt des Abends steht mit dem Violinkonzert von Johannes Brahms eines der großen Standardwerke der Literatur. Solistin ist die Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe Christel Lee. Spätestens mit dem Gewinn des 1. Preises des renommierten Jean Sibelius Violinwettbewerbs 2015 gelang der von der Deutschen Stiftung Musikleben geförderten Geigerin der internationale Durchbruch.

Weitere Informationen und Karten

Konzert

2. Sinfoniekonzert

2. Sinfoniekonzert