Domstufen im Regen

Domstufen im Regen

15.08.2017

Nachdem die Premiere der DomStufen-Festspiele 2017 mit Giuseppe Verdis Der Troubadour am vergangenen Donnerstag aufgrund eines Gewitters nach einer knappen Stunde abgebrochen werden musste, konnten die drei nachfolgenden Vorstellungen komplett aufgeführt werden!

Allerdings: wegen heftigen Regens musste die Oper am Freitag, 11. August, kurz nach Beginn des zweiten Teils gegen 22.15 Uhr unterbrochen werden, um ein schützendes Zelt für die Künstler auf der Bühne aufzustellen. Der Chor wurde für seine Einsätze in den Kavaten (Gewölbebauten) des Doms positioniert. Die Oper wurde konzertant zu Ende gebracht. Die fast 2000 Zuschauer auf der Tribüne hatten sich in Regencapes oder wetterfeste Kleidung gehüllt und belohnten das Troubadour Ensemble sowie die Musiker des Philharmonischen Orchesters mit langem und tosenden Applaus! Zur Premiere war den Mitwirkenden aufgrund des Abbruchs der Applaus leider versagt geblieben…

Die Premiere des Dschungelbuchs am Samstagnachmittag, 12.8., sowie die dritte Vorstellung des Troubadours am Samstagabend konnten ohne Unterbrechung aufgeführt werden.

Weitere Informationen und Karten

Oper

Der Troubadour

Der Troubadour