Informationen für Pädagoginnen & Pädagogen

Informationen für Pädagoginnen & Pädagogen

LEHRER-INFO-TREFFEN

Pünktlich zu Beginn der neuen Spielzeit stellt sich das Team vom Jungen Theater Erfurt vor und präsentiert neue und altbekannte Formate rund um den Spielplan. Beim Lehrer-Info-Treffen können Besuche, Projekte und andere Ideen frühzeitig besprochen und geplant werden.

  • Mi, 14.08.2019 | 17.00 | Chorsaal

Anmeldungen für das Informationstreffen bitte an schule@theater-erfurt.de!



SPIELPLANBERATUNG

Das Team der Musiktheater- und Konzertpädagogik berät gern bei der Auswahl geeigneter Produktionen und der individuellen Planung des Vorstellungsbesuches.



GENERALPROBENBESUCH

Um zu überprüfen, ob die jeweilige Produktion interessant für Ihre Schülerinnen und Schüler ist, laden wir Sie zum Besuch der Generalprobe mit Einführung ein. Eine Einladung mit allen Informationen erhalten Sie über den Lehrerinfobrief und per Mail. Anmeldung erforderlich!



LEHRERINFOBRIEF

Der Lehrerinfobrief erscheint alle drei Monate und informiert über spezielle Angebote und Empfehlungen zu unseren Produktionen.
SERVICE >>> DOWNLOAD BROSCHÜREN



MATERIALMAPPEN

Um die Vorbereitung des Vorstellungsbesuchs zu erleichtern und einen Überblick über Inhalte und mögliche Ansätze zur Vertiefung des Werkes im Unterricht zu verschaffen, erscheint zu jeder Produktion eine Materialmappe. Diese steht auf www.theater-erfurt.de unter der jeweiligen Stückseite zum kostenlosen Download bereit.



UND SONST…?

Natürlich gibt es auch Raum für eigene Ideen! Im gemeinsamen Gespräch entstehen oft Projekte, die ganz speziell auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler zugeschnitten sind. Sprechen Sie uns an!



VOR- UND NACHBEREITUNG DES VORSTELLUNGSBESUCHES

Oper zu verstehen, ist manchmal gar nicht so leicht. Damit niemand mit einem großen Fragezeichen im Kopf in der Vorstellung sitzt und am Ende ratlos dasteht, kommen die Musiktheaterpädagoginnen für Einführungen und Nachgespräche in die Schule.

In einer Einführung wird fokussiert auf Inhalt und Themen des Musiktheaterstückes eingegangen. Die Aufmerksamkeit wird auf Besonderheiten und Ansatzpunkte der Inszenierung gelenkt und die Schülerinnen und Schüler werden sensibilisiert für das, was sie im Vorstellungsbesuch hören und sehen. Dauer ca. 45 minuten

In einem Einführungsworkshop setzen sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur theoretisch, sondern vor allem auch praktisch mit einem Werk auseinander. Mit Kreativität, Spiel und Stimme erfahren sie die Besonderheiten und Geheimnisse rund um die Produktionen der Spielzeit. Dauer ca. 90 minuten

In einem Nachgespräch können noch einmal alle offenen Fragen zur Inszenierung, zur Musik oder zum Theater allgemein gestellt werden. Der Vorstellungsbesuch wird kritisch diskutiert und hinterfragt – so bleibt der Theaterbesuch nachhaltig und macht Lust auf mehr! Dauer ca. 45 minuten

Termine nach Absprache. Einführungen, Nachgespräche und Workshops sind in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch kostenlos.



PREMIERENKLASSEN

Die Entstehung einer Inszenierung von Anfang bis Ende miterleben? Erfahren, welche Ideen und Vorstellungen dahinter stecken? Sich exklusiv und ganz ausführlich mit einem Werk beschäftigen? Genau das dürfen unsere Premierenklassen! Vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere kann eine ganze Klasse eine Musiktheaterproduktion begleiten. Höhepunkt ist natürlich der gemeinsame Besuch der Premiere.

Termine nach Absprache.