2. Sinfoniekonzert

2. Sinfoniekonzert

Robert Schumann und Dresden – dieses Kapitel gilt in der Biografie des Komponisten nicht als das glücklichste. Dennoch entstand hier in den Jahren 1844 – 49 immerhin ein Drittel des Gesamtwerks, darunter die zweite Sinfonie und die Oper Genoveva. Von Dresden wechselten Robert und Clara Schumann nach Düsseldorf, wo sie Johannes Brahms kennenlernten. Beide prophezeiten dem noch völlig unbekannten jungen Komponisten eine große Zukunft. Mit vier Sinfonien, Orchesterstücken und Solokonzerten – darunter das 1879 in Leipzig uraufgeführte Violinkonzert – repräsentiert er die große Orchestermusik im späten 19. Jahrhundert.

Programm

Robert Schumann Ouvertüre zur Oper Genoveva
Johannes Brahms Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
Robert Schumann Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Termine & Karten

  • 12.10.17 Do
    20:00 Uhr / Großes Haus
  • 13.10.17 Fr
    20:00 Uhr / Großes Haus

Das könnte Sie auch interessieren

Konzert

Peter und der Wolf

Peter und der Wolf
Konzert

Jugendkonzert

Jugendkonzert
Konzert

Märchenkonzert

Märchenkonzert