de
| en

Die Heimkehr des Odysseus

Oper von Claudio Monteverdi in einem Prolog und drei Akten
Text von Giacomo Badoaro
Mit Sängern, Puppen und Kammerorchester
UA Venedig 1640
In italienischer Sprache mit Übertiteln
Koproduktion mit dem Theater Waidspeicher

Zehn Jahre Trojanischer Krieg, zehn Jahre Irrfahrten auf den Weltmeeren – kein leichtes Los für den Helden Odysseus! Nach zwanzig Jahren zurück auf der Insel Ithaka, muss er am eigenen Hof die letzten Feinde besiegen: Dort haben sich die Freier häuslich eingerichtet und bedrängen ebenso hartnäckig wie erfolglos die standhafte Penelope, doch endlich die Trauer über den Verlust des Odysseus abzulegen und an der Seite eines neuen Mannes ein neues Leben zu führen. Selbst ihren eigenen Mann erkennt Penelope zunächst nicht, als dieser als Sieger aus dem Wettkampf der Freier um ihre Hand hervorgeht. Erst als Odysseus ihr die Decke des ehelichen Bettes beschreibt, die außer ihm niemand je gesehen hat, erkennt Penelope ihren Gemahl wieder, und die Heimkehr des Odysseus kann gefeiert werden.

Claudio Monteverdis vorletzte Oper erlebte ihre Uraufführung während der Karnevalssaison 1640 im venezianischen Theater San Cassiano, seit 1637 das erste öffentliche Opernhaus Italiens. Die Partitur des Ulisse spiegelt Monteverdis herausragende Meisterschaft, die noch junge Gattung Oper bereits am Ende des ersten Drittels des 17. Jahrhunderts zu einem einmaligen Höhepunkt in der Geschichte des Musiktheaters geführt zu haben. – Nach den erfolgreichen Inszenierungen von Purcells König Arthur und Wagners Ring des Nibelungen (an einem Abend) ist die Neuproduktion der Rückkehr des Odysseus die dritte Koproduktion des Theaters Erfurt mit dem Theater Waidspeicher.

Musikalische Leitung Samuel Bächli
Inszenierung Christian Georg Fuchs
Bühnenbild Christian Georg Fuchs
Kostüme Mila van Daag

Premiere Sa, 20. Februar 2016, Studio
Weitere Aufführungen Fr, 26.02. | Mi, 09.03. | So, 20.03. | Mi, 04.05. | Fr, 13.05.2016

Preiskategorie I Studio
Karten 26 EUR

Ticketvorverkauf: 0361 22 33 155 | vorverkauf@theater-erfurt.de