Thüringer Opernstudio

Thüringer Opernstudio

In Zusammenarbeit zwischen der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, dem Deutschen Nationaltheater Weimar, dem Theater Nordhausen/Sondershausen sowie dem Theater Erfurt ist das "Thüringer Opernstudio" ins Leben gerufen worden. Dahinter verbirgt sich ein postgradualer Studiengang, der es jungen, hochbegabten Sängerinnen und Sängern ermöglicht, professionelle Berufserfahrungen auf der Opernbühne zu sammeln – vorbereitet und begleitet von intensiven Unterrichtseinheiten an der Hochschule.

Die maximal sechs Stipendiaten pro Spielzeit sollen in finanzieller Unabhängigkeit ihre künstlerischen Kompetenzen erweitern können und somit ihren Wettbewerbsvorsprung zum Karrierestart ausbauen. Die kooperierenden Theater beteiligen sich substantiell an der Finanzierung des Thüringer Opernstudios.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.