Unsere Premieren 2016/17

Unsere Premieren 2016/17

Die Titel der Neuproduktionen dieser Saison stehen für eine große Vielfalt, sind aber zugleich durch einen roten Faden verbunden. Ausgehend von der berühmtesten aller Liebesgeschichten – Shakespeares Romeo und Julia – geht es in den Opern stets um die Unausweichlichkeit und Unbedingtheit der Liebe.

Auf dem Programm stehen unter anderem Neuproduktionen von Roméo et Juliette von Charles Gounod und West Side Story von Leonard Bernstein - zwei der wohl bekanntesten Adaptionen des Romeo-Stoffs. Riccardo Zandonais selten gespielte Oper Giulietta e Romeo könnte für das Publikum zu einer spannenden Neuentdeckung werden. Eröffnet wird die Spielzeit 16/17 auf der Studiobühne mit Benjamin Brittens Kammeroper The Turn of the Screw. Wir zeigen weiterhin Mozarts Così fan tutte und Alban Bergs Wozzeck sowie Die verkaufte Braut von Bedřich Smetana. Außerdem arbeiten wir erneut mit dem Tanztheater Erfurt zusammen und bringen in dieser Verbindung Händels Oratorium Hercules auf die Bühne.

Veranstaltungen in dieser Reihe

Oper

The Turn of the Screw

The Turn of the Screw

30.09.2016 - 02.11.2016

Musical

West Side Story

West Side Story

15.10.2016 - 27.05.2017

Oper

Così fan tutte

Così fan tutte

19.11.2016 - 01.04.2017

Oper

Die verkaufte Braut

Die verkaufte Braut

17.12.2016 - 07.05.2017

Oper

Hercules

Hercules

15.01.2017 - 10.03.2017

Oper

Wozzeck

Wozzeck

25.02.2017 - 06.05.2017

Oper

Giulietta e Romeo

Giulietta e Romeo

08.04.2017 - 11.06.2017

Oper

Roméo et Juliette

Roméo et Juliette

13.05.2017 - 10.06.2017

Schauspiel

Das Feuerzeug

Das Feuerzeug

17.11.2016 - 06.01.2017

Oper

Hokus Pokus Musikus

Hokus Pokus Musikus

26.04.2017 - 31.05.2017