Probenbeginn für die Domstufen-Festspiele

Probenbeginn für die Domstufen-Festspiele

12.06.2017

Nur noch wenige Wochen und Thüringens größtes Freilichtspektakel beginnt! Vom 10. bis 27. August erklingt Giuseppe Verdis Oper Der Troubadour auf dem Erfurter Domplatz. Für die 24. DomStufen-Festspiele haben gerade die künstlerischen Proben begonnen. Die Vorbereitungen laufen allerdings schon viel länger. In den Theaterwerkstätten wird seit einigen Monaten bereits gebaut, gemalt, geschneidert oder gezimmert. Auf der Probebühne hat Regisseur Jürgen R. Weber direkt nach Pfingsten das Solistenensemble um sich versammelt und sein Regiekonzept vorgestellt. Fakt ist: wir tauchen mit der Produktion tief ins Mittelalter ein und die Solisten sind nicht nur gesanglich durch Verdis anspruchsvolle Komposition, sondern auch als Schauspieler heftig gefordert. Unterstützt werden sie dabei durch eine Reihe von Statisten, die Jürgen R. Weber persönlich aufgrund ihrer Kampfsport- und Gymnastikkenntnisse ausgewählt hat. Auch der Chor bekommt seinen großen Auftritt. Samuel Bächli wird das Orchester leiten.

Hank Irwin Kittel hat ein Bühnenbild gebaut, für das das Dombergelände anders als in den vergangenen Festspieljahren genutzt wird. Auch der Blick von der Zuschauertribüne auf das Geschehen erfolgt aus neuer Perspektive. Regisseur Jürgen R. Weber weiß um die hohe Erwartungshaltung des Publikums und wird sich der Herausforderung, dieser gerecht zu werden, stellen. Er verspricht nicht nur eine spannende Geschichte, sondern eine große Show!