Matinee und Rang Frei! für

Matinee und Rang Frei! für "Così fan tutte"

02.11.2016

Frech, bunt und ganz sicher auch ein bisschen schräg - so wird Mozarts Bestseller Così fan tutte in wenigen Tagen, am 19. November, auf die Bühne des Theaters Erfurt kommen. Der junge französische Regisseur Benjamin Prins - dem Erfurter Theaterpublikum durch Gounods Faust (Margarethe) bekannt - inszeniert die tragische Komödie rund um menschliche Empfindungen und in der aus Spiel ganz schnell ernst wird.

Benjamin Prins, Ausstatter Hank Irwin Kittel und Joana Mallwitz (Musikalische Leitung) werden am kommenden Sonntag, 6. November, um 11 Uhr, in der Matinee im Großen Haus zur Einblicke in die Neuproduktion geben. Margrethe Fredheim, Siyabulela Ntlale, Máté Sólyom-Nagy und Won Whi Choi als mitwirkende Solisten geben Hörproben, Dramaturgin Lorina Strange moderiert. Der Eintritt ist frei.

Rang Frei! Beim exklusiven und kostenlosen Besuch einer Bühnen-Orchesterprobe am Dienstag, 15. November 2016, um 18.30 Uhr, können dann weitere Hör-Eindrücke gewonnen werden. Treffpunkt ist der Studioeingang, die Teilnehmerzahl ist auf 99 begrenzt.

Weitere Details gibt es hier:

Sonderveranstaltung

Matinee

Matinee
Oper

Così fan tutte

Così fan tutte
Sonderveranstaltung

Rang frei!

Rang frei!